thomas rempen

 

ich bin jahrgang 1945, glücklich verheiratet, 5 kinder. nach dem abi kunst- und grafik-studium. 1969 start als junior ad bei ddb in düsseldorf. seit 1972 selbstständig mit der werbeagentur „hildmann, simon, rempen & schmitz“. das erste gold, silber, bronze - die agentur wächst. 1987 „werbemann des jahres“. 1993 goodbye, 1994 gründung der neuen werbeagentur „rempen & partner“. 1995 baut unsere digitalagentur „wysiwyg“ das erste elektronische magazin im internet: „spiegel online“. für die neue schnittstelle online/offline gründen wir die „crossmedia“, dann das „designbüro“, die „bitbybit“ und mehr: der markt lernt integrierte kommunikation. 1998 ist der „neue zollhof“ von frank o. gehry fertig – die agentur zieht ein. 2000 ruf als ordentlicher professor an die folkwang universität der künste. 2003 scheide ich schweren herzens aus meiner agenturgruppe aus, „büro rempen“ wird gegründet.

 

mitgliedschaften: art directors club von deutschland (adc), deutscher designer club (ddc), gründungsmitglied stiftung baukultur, bis 2012 rat für formgebung, bis 2017 mitherausgeber „buch zum jahr der werbung“.

 

2008 auszeichnung des adc für‘s lebenswerk. 2011 verleihung des bundesverdienstkreuz erster klasse.

 

in 40 jahren werbung, marketing und design konnte ich viele interessante begegnungen, inspirierende freundschaften und neue aussichten sammeln. da gibt's viel zu erzählen...

impressum